Volksseelen

Seit einigen Monaten bittet mich meine Tochter hartnäckig immer wieder mich doch eingehend mit Rudolf Steiner zu beschäftigen. Das mag auf den ersten Blick nicht weiter verwundern, geht sie doch auf eine freie Waldorfschule.

 

Trotzdem hatte ich jedesmal wenn diese Bitte wiederholt wurde, irgendwie ein Fragezeichen in meinem Kopf. Als Pädagogin bin ich - so war meine Ansicht - durchaus mit der Pädagogik vertraut.

 

Heute morgen nun wachte ich für einen Sonntag früh auf. Es war erst kurz nach acht Uhr. Noch im Halbschlaf griff ich zum Smartphone und tippte auf YouTube. Und wie sollte es anders sein, hatte die geistige Welt da nun etwas für mich hinterlegt. Es ging um eine Vortragsreihe von Axel Burkart über Steiner und seine Ausführungen zu Volksengeln (wer es nachhören möchte kann dies tun unter dem Titel "das Mysterium von mir und den Engeln"). Ich hatte vor Kurzem schon mal was davon gehört in einer anderen Vortragsreihe von ihm, in der es um Weltpolitik ging.

 

Aus der Schule meiner Tochter ist mir die Bedeutung von Erzengel Michael bekannt. Aber dass er quasi der Hüter der Volksseele der deutschsprachigen Länder ist, war mir so nicht bewußt. Mir war auch nicht bewußt, dass es im übergeordneten Sinn unsere kollektive Aufgabe ist, die Wahrheit zu finden, damit wir frei werden von Manipulation und Steuerung und dann erst in die Liebe gehen können. Die Liebe, die in der spirituellen Gemeinde immer bemüht wird - zu Recht. Aber sie ist eben ein Kinder der Freiheit, wie Burkart treffend bemerkt. Und diese Freiheit ist wiederum ein Kind der Wahrheit.

 

Was heißt das also für uns hier in Deutschland und den anderen beiden deutschsprachigen Ländern? Erst wenn die Wahrheit gefunden ist, folgt Freiheit und Liebe und damit auch Frieden in und außerhalb eines jeden Einzelnen.

 

Damit wurde mir plötzlich auch klar, warum das Wahlergebnis der Bundestagswahl so ausgefallen ist. Unabhängig von Wahlfälschung oder nicht, kann es gar nicht anders ausfallen, solange sich das Kollektiv der Deutschen (auch in Österreich kann man das beobachten) nur rudimentär um die Wahrheit bemüht. Um die hinter den Kulissen liegende Wahrheit.

 

Und diese wird nur mit Mut gefunden werden. Wofür steht Erzengel Michael mit seinem Lichtschwert? Für Mut. Und so haben wir alles was wir brauchen, um uns auf die Suche nach der Wahrheit und damit in die Freiheit zu begeben. Das ist sicher unbequem, aber notwendig.

 

Warum?

 

Weil wir hier in Mitteleuropa ganzheitlich spirituell gesehen diejenigen sind, die das Wissen aus der jetzigen germanisch-angelsächsischen Kulturepoche an die Russen in der nächsten Kulturepoche weitergeben müssen (http://anthrowiki.at/Kulturepochen wer es nachlesen mag). Warum soll das nun für uns wichtig sein?

Weil es für die gesamte Schöpfung nicht weitergehen kann, wenn ein Volk seine Entwicklungsaufgabe nicht macht. Alle bleiben stecken. So wie jetzt gerade. Wir hier in Deutschland lassen uns immer noch täuschen von Politik und Medien. Verlieren uns in Trennung und Hass, oder schauen einfach weg.

 

Erst wenn wir begreifen, dass wir alle miteinander verbunden sind und somit auch die kollektive Kraft schon da ist, um die Wahrheit zu finden, werden wir frei von alledem. Dann machen wir unsere Aufgabe.

 

Und da es eines der kosmischen Gesetze ist, dass sich im Außen erst zeigen kann, was an Entwicklung im Innen bereits geschehen ist, heißt es:

 

Bitte nach innen schauen - Wovor haben wir auf der persönlichen Ebene Angst? Wo lassen wir uns täuschen? Wo erlauben wir unbewußt Grenzüberschreitungen?

 

Erst wenn wir uns trauen, an diese Themen zu gehen und sie zu transformieren (und das ist Arbeit und nicht immer schön), dann hat diese Volksseele, dieses Land, diese Kulturepoche eine Chance zu reifen.

 

Worauf warten wir?